Glauben leben

Wir möchten nicht nur über unseren Glauben an Jesus Christus nachdenken oder davon erzählen. Unser gesamtes Denken und Handeln, das Miteinander mit Anderen, unsere Ausrichtung und Motivation, jeder Bereich unseres Lebens soll von Gott bewegt sein.

Menschen dienen

Von Gott geliebt und bewegt möchten wir unseren Nächsten lieben. Wir möchten uns mit unseren Fähigkeiten und Gaben für das Wohl der Menschen in dieser Millionenstadt einsetzen.

Gemeinde bereichern

In einer einheimischen Gemeinde verortet möchten wir persönliches Glaubenswachstum erleben und uns ebenfalls mit für den Bau von Gottes Reich einsetzen.

In junge Menschen investieren

Besonders Studenten nehmen an unseren Sprachangeboten teil und führen gemeinsam mit uns Sozialprojekte durch, die der Gesellschaft dienen. In der Gemeindemitarbeit liegt unser Fokus auf die Investition in junge Leiter.

Alltag – Aktuelles – Anliegen

Unterwegs in Südostasien mit…

Hong & Daniel sowie Elia & Talitha – eine Kurzvorstellung.

Seit 2012 sind wir in Südostasien unterwegs, um in einer Millionenstadt unseren Glauben zu leben und zu teilen. Vor Ort arbeiten wir zusammen mit drei weiteren deutschen Familien sowie der Muttergemeinde eines einheimischen Gemeindebundes. Um der Stadt auf unterschiedlicher Weise zu dienen, unterhalten wir als Team ein Zentrum mit Café und Büro- sowie Tagungsräumen. Über das Café lernen vor allem junge Menschen unsere Lehrangebote und Sozialprojekte kennen. Im Miteinander teilen wir unseren Glauben in Wort und Tat, indem wir unter anderem Glaubensgrundkurse anbieten und gemeinsam mit den jungen Menschen Sozialprojekte für die Stadt durchführen. Als Glieder einer einheimischen Gemeinde lernen wir von unseren Glaubensgeschwistern und bereichern die Gemeinde vor allem durch unsere Investition in Jüngerschaft und Leiterschaft.

Zum Schutze unserer Arbeit vor Ort können bei allen Veröffentlichungen Nachname, Land und Organisation nicht genannt werden. Wir bitten um euer Verständnis.

Informiert bleiben!

Deutschland

Deutschland Familie, Freunde, Camembert und bunter Herbstwald! Seit Anfang August sind wir wieder im Lande und genießen so einiges, was wir 4 Jahre lang in Südostasien vermisst haben. Was uns in diesem einjährigen Heimataufenthalt beschäftigt, erfahrt ihr in diesem brandaktuellen Rundbrief. Viel Spaß beim Lesen!

Jahresende

Jahresende Seit Juni haben wir schon keinen Rundbrief mehr versandt. In der Zwischenzeit durchlebten wir wundervolle, rasante, überraschende, aber auch anstrengende Momente. Nähert man sich dem Jahresende, lohnt sich doch immer ein kleiner Rückblick… Was waren für euch besondere Momente in diesem Jahr? 

Teamhaus

Teamhaus Seit Juni haben wir schon keinen Rundbrief mehr versandt. In der Zwischenzeit durchlebten wir wundervolle, rasante, überraschende, aber auch anstrengende Momente. Nähert man sich dem Jahresende, lohnt sich doch immer ein kleiner Rückblick… Was waren für euch besondere Momente in diesem Jahr? 

Gerne versorgen wir dich regelmäßig mit Informationen…